Die sieben Todsünden Kapitel 335: Spoiler und Erscheinungsdatum

Die sieben Todsünden Kapitel 334 Erscheinungsdatum

Das letzte Kapitel der sieben Todsünden sah die Folgen des Kampfes gegen den Dämonenlord. Jeder bemerkt, dass die böse Magie, die vorhanden war, endlich verschwunden war, als der Frieden endlich zurückzukehren scheint. Die sieben Todsünden kehren zusammen mit den heiligen Rittern zur Löwin zurück, nur um von einer Feier und der Kennzeichnung ihrer Rückkehr als Feiertag begrüßt zu werden.

Da sich alle anderen freuen, sie wiederzusehen, war es nur bedauerlich, dass Escanor die Schlacht nicht überlebt hat. Vivian kehrte gesund und munter zurück, was alle überraschte, als sie erklärte, wie sie es geschafft hatte, zu überleben. Währenddessen feiern die verbleibenden Sünden, während sie über das bevorstehende neue Zeitalter sprechen, das bald beginnt. Die sieben Todsünden veröffentlichen normalerweise sonntags neue Kapitel, was bedeutet, dass 335 für die Veröffentlichung am 1. Dezember 2019 festgelegt wurde. Am Ende von Kapitel 334 wird jedoch die nächste Ausgabe eine Pause einlegen und die Ausgaben 2 und 3 doppelte Kapitel haben eine farbige Abdeckung und Geschenk.

Die sieben Todsünden folgen der Geschichte von sieben Kriegern, die beschuldigt wurden, versucht zu haben, die Monarchie zu stürzen, und schließlich ins Exil geschickt wurden. Eine Prinzessin namens Elizabeth entdeckte, dass sie alle von den Heiligen Rittern umrahmt wurden, die als Wachen des Königs fungieren. Dies endete damit, dass ihr Vater von den Heiligen Rittern ermordet und der Thron bestiegen wurde. Elizabeth ging dann hinaus, um nach den sieben Todsünden zu suchen, damit sie ihr helfen können, das Königreich ihres Vaters zurückzugewinnen. Als sie die erste Sünde traf, Meliodas, war er nur ein Gastwirt ohne Waffe. Und jetzt muss sie mit ihm auf ein Abenteuer reisen, um nach den verbleibenden Sünden zu suchen.



Der Manga begann seine Serialisierung im Weekly Shonen Magazine im Oktober 2012 und sammelte insgesamt 31 Bände. Es wurde von Kodansha USA für die englische Veröffentlichung lizenziert und von Crunchyroll in über 170 Ländern digital veröffentlicht. Die Anime-Adaption wurde am 18. August 2018 uraufgeführt und produzierte drei Staffeln unter A-1 Pictures und Studio Deen, wobei die dritte Staffel derzeit läuft. Ab dem 18. August 2018 erwarb Netflix seine exklusiven Streaming-Rechte für englische Dubs.