SpongeBob: Wie sein verstorbener Schöpfer der Show eine Roadmap hinterlassen hat

Während der einjährigen Feier von Spongebob Schwammkopf ’ 20-jährigen Jubiläum hat die Stimmenbesetzung dem verstorbenen Schöpfer der Serie, Stephen Hillenburg, Tribut gezollt. In unserem Feature zum Jubiläum , sprach die Besetzung beredt über Hillenburg als Herz und Seele von SpongeBob , obwohl er sich 2004 von der täglichen Arbeit als Showrunner der Serie zurückzog. Als wir die Stimme von SpongeBob, Tom Kenny und dem Co-Executive Producer Marc Ceccarelli beielli San Diego Comic-Con , sie detailliert Hillenburgs Beteiligung an der Show und dem kommenden Spielfilm; Hillenburg gab weiterhin Feedback, bis er im November 2018 im Alter von 57 Jahren nach einem langen Kampf mit ALS starb.

„Wir haben einfach ständig versucht, seiner Vision gerecht zu werden, und es war einfach großartig, in den letzten Jahren seines Lebens so eng mit ihm zusammenzuarbeiten“, sagt Ceccarelli. „Es war jedes Mal unglaublich, wenn wir an etwas arbeiteten, ihn über das Zeug lachen zu hören, das wir waren. Es war, als wäre er das ultimative Publikum, weil es seine Kreation war.“

Hillenburg war ein ehemaliger Meeresbiologielehrer, der SpongeBob 1989 für einen Comic mit dem Titel Die Gezeitenzone . Die Figur wurde geschaffen, um Kindern die Vielfalt der Gezeitenbecken beizubringen. Hillenburg arbeitete sich später in die Fernsehwelt ein und schnitt seine Zähne an dem Nickelodeon-Klassiker der 90er Jahre. Rockos modernes Leben . Nachdem Rocko geendet hat, hat Hillenburg aufgeschlagen SpongeBob und der Rest ist Geschichte.



Weiterlesen: Tom Kenny über SpongeBobs anhaltende Popularität

„Wir vermissen ihn jeden Tag“, fügt Tom Kenny hinzu. „Er ist alles, was SpongeBob ist. Ein Großteil der DNA der Show stammte direkt von ihm. Es ist, wer er war und was er mochte und worüber er lachte und was er für lustig hielt, und die Art, wie er es zeichnete, entsprang ihm völlig.“

Laut Kenny ist die SpongeBob Kreativteam folgt den Brotkrumen, die Hillenburg hinterlassen hat: „Er hat ein bisschen eine Roadmap hinterlassen, da er vor seinem Tod einige Jahre krank war.“

Die Zuneigung zu Hillenburg und seinem Lebenswerk wird weit über ein besonderes Jahr für unser liebstes poröses Meerestier hinausgehen. Der kommende dritte SpongeBob-Film, Der SpongeBob-Film: Es ist ein wunderbarer Schwamm Sie wird von der Besetzung als „liebevolle, abendfüllende Hommage“ an Hillenburg beschrieben. Der Film kommt am 22.05.2020 in die Kinos.

Wir haben mehr darüber, was die Zukunft bereithält Spongebob Schwammkopf Hier.

Chris Longo ist stellvertretender Redakteur und Printredakteur von Den of Geek. Du findest ihn auf Twitter @east_coastbias .