Sherlock The Abominable Bride: Trailer, Spoiler, Neuigkeiten, Post-Mortem

Sherlock spezielle neueste Nachrichten

Dies ist unser häufig aktualisierter Artikel, in dem wir uns über alles freuen, was mit Sherlock zu tun hatDie abscheuliche BrautBesondere. Hier ist unser Rezension .

Eine wundervolle, eingehende Videoerkundung vonDie abscheuliche Brautist online angekommen, Dank an TV-Journalist Boyd Hilton. Es zeigt Steven Moffat, Mark Gatiss, Sue Vertue und Amanda Abbington, die die Geheimnisse der Episode mit Mr. Hilton in einem nobel aussehenden Raum sezieren (na ja, es gibt eine Tischdecke).

Es ist vollgepackt mit Episoden-Spoilern, unbedingt. Sie können das Video vollständig ansehen hier, wenn du eine Stunde Zeit hast . Wir empfehlen Ihnen sehr, dies zu tun.



— boydhilton (@boydhilton) 22. Februar 2016

Sherlock Special: Sendetermin

In Großbritannien wird The Abominable Bride am 1. Januar 2016 im mittlerweile traditionellen Neujahrs-Slot auf BBC One ausgestrahlt. Das amerikanische Publikum wird es noch am selben Tag auf PBS bekommen. Einige glückliche Gefährten, die bereit sind, sich an diesem Tag aus ihrem Pyjama und ihrem Haus zu wagen, werden es bei einer Kinopremiere in über 100 britischen Kinos sehen können. Mehr dazu erfahren Sie unter Sherlockologie .

Sherlock-Special: Die abscheuliche Braut

Das Drehbuch wurde gemeinsam von Mark Gatiss und Steven Moffat geschrieben, mit Douglas Mackinnon (Doctor Who, Dienstplan, Jekyll) Regie bei der Folge. Produktionsdesigner Arwel Jones ist natürlich zurück, während Suzie Lavelle (Doctor Who, Ripper Street) verstärkt das Team als Director of Photography.

Für alle, die sich fragen, warum die Sherlock-Bilder zu den 2015er Specials der viktorianischen Kleidung gehören, hat Steven Moffat eine Antwort gegeben. Wie viele vorhergesagt haben, scheint es, dass die Charaktere für eine Geschichte, die nichts mit der Hauptkontinuität von Sherlock zu tun hat, in einen anderen Zeitraum geschickt werden. Hier ist sein vollständiges Zitat aus einem Interview mit Entertainment Weekly:

„Das Besondere ist sein eigenes Ding. Wir hätten die Geschichte, die wir machen, und die Art und Weise, wie wir sie machen, nicht gemacht, wenn wir dieses Besondere nicht gehabt hätten. Es ist nicht Teil der Serie von drei Episoden. Also mussten wir das machen – wie wir kaum verbergen konnten – es ist viktorianisch. [Co-Creator Mark Gatiss] und ich wollten das machen, aber es musste etwas Besonderes sein, es musste eine eigenständige Einheit sein. Es ist irgendwie in seiner eigenen kleinen Blase.“

Steven Moffat und Mark Gatiss sprechen exklusiv mit Digital Spy, dass The Abominable Bride „hauptsächlich eine originelle Geschichte ist, inspiriert von einem Verweis in einer der [Doyle]-Geschichten auf eine der Geschichten, über die Dr. Watson nie geschrieben hat“. Steven Moffat fuhr fort: „Es gibt viele, viele Details aus den Originalgeschichten, und es gibt einen Fall, auf den in der Geschichte über ‚Ricoletti mit dem Klumpfuß und seine abscheuliche Frau‘ Bezug genommen wird.

Als das Sherlock Special zum ersten Mal angekündigt wurde, war Doyles Gänse- / Juwelenspiel The Adventure Of The Blue Carbuncle ein heißer Tipp unter den Fans für die Grundlage der Geschichte. Aber wir wissen jetzt, dass die fragliche Doyle-Geschichte das Abenteuer des Musgrave-Rituals ist, eine Geschichte von Rätseln, verborgenen Schätzen und Tod, und hier ist die Zeile, auf die sich Moffat bezieht, gesprochen von Sherlock Holmes: „Hier ist die Aufzeichnung der Tarleton-Morde murder und der Fall von Vamberry, dem Weinhändler, und das Abenteuer der alten Russin und die einzigartige Affäre der Aluminiumkrücke sowie eine vollständige Darstellung von Ricoletti über den Klumpfuß und seine abscheuliche Frau.

'Proper Gothic Horror' ist Amanda Abbingtons Beschreibung des Specials, wobei Gatiss es 'eine Weihnachtsgeistergeschichte' und 'die Definition eines Leckerbissens' nennt.

Gehe rüber zu Digitaler Spion um das kurze Video anzusehen.

Die Dreharbeiten zum Sherlock Special 2015 begannen am Montag, den 5. Januar, in Bristol und werden voraussichtlich in den Cardiff-Studios fortgesetzt. Die viktorianischen Gewölbekeller der Musikhalle Colstan Hall sollen eine der Bristol-Kulissen für die Episode darstellen.

Sherlock Special: The Abominable Bride Trailer und Clips Bride

Dank PBS – der die Episode in Amerika zeigen wird – haben wir jetzt einen neuen Trailer für das Sherlock-Special aus der viktorianischen Ära dieser festlichen Jahreszeit, The Abominable Bride. Sehen Sie hier, ob Sie das neue Filmmaterial entdecken können…

Und hier ist der erste Trailer in voller Länge, den die BBC für das Sherlock-Special aus der viktorianischen Ära veröffentlicht hat

Das ist jetzt das Zeug. Die BBC hat den ersten Clip desSherlockWeihnachtsspecial im viktorianischen Set, und hier ist es:

Sherlock-Special: Die abscheuliche Braut Inhaltsangabe

Hier ist eine vollständige Zusammenfassung von The Abominable Bride:

„Wir waren schon einmal hier – aber was wäre, wenn dies nicht die Moderne, sondern die spätviktorianische Zeit wäre? Was wäre, wenn der berühmteste Beratungsdetektiv der Welt und sein bester Freund in einer Baker Street mit Dampflokomotiven, Hansom Taxis, Zylinderhüten und Gehröcken leben würden?“

„Willkommen bei Sherlock im Jahr 1895!

„Einige Dinge bleiben jedoch beruhigend gleich. Freundschaft, Abenteuer und vor allem MORD…

„Warum ist Thomas Ricoletti ein wenig überrascht, seine Frau in ihrem alten Hochzeitskleid zu sehen? Denn nur wenige Stunden zuvor hat sie sich das Leben genommen…

„Der Geist von Frau Ricoletti scheint jetzt mit einem unstillbaren Durst nach Rache durch die Straßen zu streifen. Vom nebelverhangenen Limehouse bis zu den Eingeweiden einer zerstörten Kirche müssen Holmes, Watson und ihre Freunde all ihre List einsetzen, um einen Feind zu bekämpfen, der scheinbar aus dem Grab kommt, und die letzte, schockierende Wahrheit über ... die abscheuliche Braut!“

Sherlock-Special: Cast-Interviews

Wir waren am Set Abominable Bride und haben uns mit unterhalten Benedict Cumberbatch , Martin Freeman , Steven Moffat, Mark Gatiss , und Amanda Abbington .

Sherlock Sonderbesetzung

(Bild stammt von @Derya_Yavuzz . Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie die Originalquelle kennen, damit wir sie richtig zuordnen können.)

Außenseiter Natasha O’Keeffe wird im Special zu sehen sein, dank dieses Bildes, das von ihr in einem geblümten Brautkopfschmuck am Bristol-Set aufgenommen wurde.

Die bestätigte Besetzung umfasst die Hauptdarsteller Cumberbatch und Freeman sowie die Stammgäste Amanda Abbington als Mary Watson (Morstan – na ja, nichts Unbekanntes, das mit einem A beginnt, aber Sie wissen, was wir meinen), Louise Brealey als Molly Hooper und Jonathan Aris als Anderson. Wir können erwarten, dass im Laufe der Dreharbeiten mehr Stammgäste auftauchen, darunter Una Stubbs und Rupert Graves.

Blackadder-Alumnus Tim McInnerny (er spielte am bekanntesten Lord Percy Percy und Captain Darling in der BBC-Komödie) wird als Sir Edwin auftreten, ein Name, der mit Simon Kunz' Figur aus His Last Vow geteilt wird. Ist das nur Zufall? Es scheint unwahrscheinlich.

Stephanie Hyam wird als neuer Charakter namens Jane erscheinen und David Nellist wird als Mike Stamford (der gemeinsame Freund, der Sherlock und John in Episode 1 zusammengebracht hat) zurückkehren.

Folgen Sie dem Sherlock-Team auf Twitter

(Bild stammt von @FearsomeHippo74 .)

Die Hashtags, um nach weiteren Updates zu suchen (wenn Sie also nichts gegen Spoiler haben) sind: #Setlock , #SHSpesh und #221zurück .

Und hier sind einige der wichtigsten Akteure, denen Sie auf Twitter folgen können:

@Markgatiss Mark Gatiss (Autor & Mycroft Holmes)

@suevertue Sue Vertue (Produzent)

@arwelwjones Arwel Jones (Produktionsdesigner)

@CHIMPSINSOCKS Amanda Abbington (Mary Watson)

@louisebrealey Louise Brealey (Molly Hooper)

@drmuig Douglas Mackinnon (Regie)

Folgen Sie unserem Twitter-Feed für schnellere Nachrichten und schlechte Witze hier . Und sei unser Facebook-Kumpel hier .