Battlestar Galactica Staffel 2 Episode 15 Rezension: Scar

2.15 Narbe

Narbe ist für mich die zweite Folge in Folge, die ich gesehen habe Battlestar Galactica in einer kleinen Warteschleife. Aber während die letzte Folge Schwarzmarkt , konzentriert sich auf Apollo, dieses Mal sehen wir mehr von der emotionalen Verschlechterung von Starbuck.

Und sie hat keine gute Zeit. Sie trinkt, sie bleibt lange auf und macht sich nicht bei einem der Piloten unter ihrem Kommando, Kat, beliebt. Dies führt zunächst zu verbalen Wettkämpfen darüber, wer der Pilot mit den meisten Kills ist, wird aber im Laufe der Episode allmählich intensiver. Denn wir haben Zylonen wieder in der Show.



Genauer gesagt haben wir einen Zylonen namens Scar, der von der Flotte als der bisher beste Zylonenjäger angesehen wird. Scar ist ein taktischer Feind, der zuschlägt, wenn Sie es am wenigsten erwarten, und hat bereits mehrere Galactica-Piloten ausgeschaltet. Kat glaubt, dass sie diejenige ist, die ihn besiegen wird, ebenso wie Starbuck, aber aufgrund der Mission, die Galactica derzeit durchführt – Erzabbau im Grunde mitten in einem Asteroidenfeld – bedeutet dies, dass DRADIS nutzlos ist. Diesmal kommt es auf die Pilotenkenntnis an und darauf, nicht mit heruntergelassenen Hosen erwischt zu werden. Kurz gesagt, dies ist eine der härtesten Missionen für die Vipern.

Und Starbuck ist, offen gesagt, nicht in Topform. Sie erinnert sich immer noch an ihre Zeit auf Caprica und ihr Versprechen, zurückzugehen und Anders zu retten, aber ihr wird die Erlaubnis verweigert, zurückzukehren und ihn zu retten. Außerdem entdecken wir, dass sie eine Mission verpasst hat, bei der ein Pilot getötet wurde, und dann macht sie einen alkoholgefüllten Ruck nach Apollo. Der mentale Zustand, in dem er sich befindet, ist eindeutig eine himmlische Übereinstimmung.

Die Dinge zwischen Kat und Starbuck intensivieren sich, als erstere mitten in einem Briefing an letzterem teilnimmt, und es ist schließlich Apollo, der das Problem löst, indem er den beiden befiehlt, gemeinsam auszugehen, um zu versuchen, Scar zu fangen. Wie wir dann entdecken, kann Scar wie jeder andere Zylone erneut heruntergeladen werden und hat daher aus jedem anderen Mal gelernt, wenn er getötet wurde. Daher ist er ein harter alter Vogel. Auf der anderen Seite bedeutet die Zerstörung des Auferstehungsschiffs, dass Scar, wenn er geschlagen wird, für immer verschwunden ist. Es ist ein bisschen Gewinner braucht alles.

Es gibt ein bisschen Herumspielen mit der Chronologie in der Episode, um die Spannung zu erhöhen, obwohl ich mich persönlich nicht allzu sehr darum gekümmert habe, aber die Mission selbst endet bei Starbuck – der wie Apollo scheint sich wenig um sie zu kümmern Leben – in einem Ausweichspiel mit Scar (das ist, nachdem Kat von Scar erwischt wurde). Nach einigen lustigen Sequenzen über der Oberfläche eines der Asteroiden bereitet Starbuck schließlich den Kill für Kat vor, die den Krug für den besten Piloten von Starbuck abnimmt.

Es endet jedoch mit einer schönen Szene, als Starbuck leise über die Bar geht, um Kat zu gratulieren. Aber dann – nach einem früheren Gespräch mit Apollo, in dem er gestand, dass er sich nicht an alle Namen der Gefallenen erinnern konnte – hebt Starbuck ihr Glas und spult den Namen jedes einzelnen ab. Es ist wirklich gut gemacht. Und habe ich die Musik von gehört? Der Hirschjäger auch am Ende der Folge?

Wieder keine der besten Folgen bisher, dachte ich, aber eine Verbesserung gegenüber improvement Schwarzmarkt , und eine weitere, tiefere Bestätigung dafür, wie sehr sich Apollo und Starbuck in emotionalen Schwierigkeiten befinden. Die nächste Episode? Das ist ominös berechtigt Opfern . Und das bedeutet sicherlich, dass es jemand kaufen wird…